DOCK ONE

Digital- und Innovationslabor für Industrie 4.0

Wer sind wir?

Das DOCK ONE ist das Digital- und Innovationslabor der Lenze Gruppe. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung in der Industrie erweitert die Lenze Gruppe mit dem DOCK ONE ihr Engagement am Standort Bremen.

Wir bestehen aus einem interdisziplinären Kernteam aus Innovationsmanagern, Data Scientisten, User Experience Designern und Softwareentwicklern, zudem unterstützen uns verschiedene Projektpartner, Studierende und Mitarbeiter der Lenze Gruppe in den verschiedenen Projekten. Wir helfen bei der Realisierung digitaler Produkte sowie Dienstleistungen und entwickeln gemeinsam mit Industrieunternehmen Ideen und Problemstellungen zu Geschäftsmodellen.

Was machen wir bei DHI?

In unserem Innovationslabor finden verschiedene (Vernetzungs-)Veranstaltungen statt. Außerdem wird unser Lab für unterschiedlichste Workshops genutzt. Einen Schwerpunkt setzen wir im Design Thinking und dem Value Proposition Design. Das Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden an neuen Innovationsideen zusammenzuarbeiten.

Denn nur gemeinsam schaffen wir digitale Lösungen für die Industrie von morgen!

Warum DHI?

Dies ist ein Typoblindtext. An ihm kann man sehen, ob alle Buchstaben da sind und wie sie aussehen. Manchmal benutzt man Worte wie Hamburgefonts, Rafgenduks oder Handgloves, um Schriften zu testen. Manchmal Sätze, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten – man nennt diese Sätze »Pangrams«. Sehr bekannt ist dieser: The quick brown fox jumps over the lazy old dog. Oft werden in Typoblindtexte auch fremdsprachige Satzteile eingebaut (AVAIL® and Wefox™ are testing aussi la Kerning), um die Wirkung in anderen Sprachen zu testen. 

Neugierig
geworden?

Einfach an Board kommen!